Tiergesundheit

Wir beraten Sie gerne über die naturheilkundlichen Möglichkeiten bei Ihren Tieren. Die Homöopathie, Anthroposophie, Spagyrik, Bachblüten und Kräutermischungen bieten hierbei eine Fülle an Möglichkeiten. 

Besonders Pferde sprechen gut auf pflanzliche Heilmittel an, da sie ihrer natürlichen Nahrungsquelle entsprechen, aber auch Hunde, Nagetiere, Nutztiere und mit Einschränkung auch Katzen profitieren von Heilpflanzen und Phytotherapeutika.

 

Wir beraten Sie auch gerne zu den Themen Zecken- und Flohschutz, Zahngesundheit und Nahrungsergänzungsmittel für Tiere. Sprechen Sie uns an.

 

Bachblütenmischungen sind für alle Tiere geeignet – vor allem bei Stress-Situationen wie z. B. Silvesterfeuerwerk, Reisen, Verladen und vieles mehr. Gerne bereiten wir eine individuelle Mischung zu.

 


Individuelle Kräutermischungen für Ihr Pferd

Kräuter – die natürliche Therapie für Ihr Pferd

Kräuter enthalten sekundäre Pflanzenstoffe und wertvolle Mineralstoffe, die heutzutage oft zu gering in der Pferdeernährung enthalten sind, teils wegen der geringen Pflanzenvielfalt der Wiesen, teils aufgrund der intensiven Bewirtschaftung kleiner Flächen. 

 

Kräuter stabilisieren das Immunsystem, schützen den Körper vor freien Radikalen, fördern die Verdauung, aktivieren den Stoffwechsel und die Organfunktionen, entgiften und unterstützen die Atemwege. Kräuter helfen Ihrem Pferd gesund und fruchtbar zu bleiben, ein ausgeglichenes Wesen zu haben und im Sport leistungsfähig zu sein.

 

Wir versorgen Ihr Pferd mit individuellen Kräutermischungen – ­

natürlich in geprüfter und hochwertiger Apothekenqualität zu fairen Preisen.

 

Kräuter sind die natürliche Therapie für Ihr Pferd: 

bei Bronchitis, 

bei Hufrehe,

bei Stoffwechselproblemen, 

bei Hautkrankheiten, 

zur Entgiftung, 

zur Aktivierung des Immunsystems 

und bei vielen anderen Indikationen.

 


In freier Natur fressen Pferde energiearme und rohfaserreiche ­ Gräser und Kräuter. Gräser nehmen Pferde über das Heu zu sich. Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung bekommen Sie bei uns. 

 

Da sich die Aufnahme von Kräuterarten in freier Natur nach Saison und Gebiet unterscheidet und ständig wechselt, empfehlen wir eine angepasste Kräuterfütterung über einen begrenzten Zeitraum.


FLYER ZUM DOWNLOAD

Download
Individuelle Kräutermischungen für Ihr Pferd
Kräuter – die natürliche Therapie

Kräuter sind die natürliche Therapie für Ihr Pferd:
bei Bronchitis,
bei Hufrehe,
bei Stoffwechselproblemen,
bei Hautkrankheiten,
zur Entgiftung,
zur Aktivierung des Immunsystems
und bei vielen anderen Indikationen.
Baeren-Apotheke_Denise_Mutard_Flyer_Pfer
Adobe Acrobat Dokument 1'007.9 KB

Indikationen


HUSTEN

Thymian, Spitzwegerich, Fenchel, Süssholz, Eibischwurzel


IMMUNSYSTEn

Hagebutten, Cistrose, Taigawurzel, Sonnenhut, Weissdorn


LEBERSTÄRKEND

Mariendistel, Artischocke, Pfefferminze,Wegwarte, Ringel­blumen


HAUT UND HAARE

Ringelblumen, Viola tricolor, Brennnessel, Ackerschachtelhalm, Schwarzkümmel


NIERENSTÄRKEND

Birke, Hauhechel, Brennnessel, Schachtelhalm, Goldrute


MAGEN

Süssholzwurzel, Fenchel, Schafgarbe, Kamille, Anis


MAGEN II (MIT SCHLEIMBILDNER)

Leinsamen, Eibisch, Bockshornklee, Rotulmenrinde


DURCHFALL

Schafgarbe, Brombeere, Kamille, Walnussblätter, Löwenzahn


Fellwechsel

Brennnessel, Löwenzahnwurzel, Birke, Schachtelhalm, ­Artischocke/Mariendistel


Beruhigung

Hopfen, Baldrian, Lavendel, Melisse, Pfefferminze


Arthrose

Mädesüss, Weidenrinde, Hagebutte, Teufelskralle, Kurkuma, Kieselgur


Hufrehe

Brennnessel, Ginkgo, Mädesüss, Weidenrinde, Hagebutte 


… und noch viele mehr.


Die Mischungen werden individuell Ihrem Pferd angepasst.


Kundenstimmen

 

Saskia & Rosi:

»Danke für die beste

Anti-Husten-Beratung«

 

Laura & Hayca: »Sehr gute Kräuter­mischungen, die die Fellqualität meines Pferdes deutlich verbessert haben sowie den Stoffwechsel super unterstützen«


FRagen? – sprechen Sie uns an! Ihr Tier wird es danken.